Luhmann talks about the Zettelkasten

As announced in the previous posting, another subbed interview with Niklas Luhmann is completed. I tried to translate the Zettelkasten-interview into English. Here’s the result:

Abbendum: The site has closed, the translation is no longer available.

Any comments on translation improvements etc. are welcome!

Advertisements

6 Kommentare zu „Luhmann talks about the Zettelkasten

  1. Aber „dub“ steht doch auch für „titulieren“, dachte ich. Für „sub“ liefern Online-Wörterbücher keine passende Übersetzung. Oder ich ändere es in „another interview with subtitles“.

  2. Wow! Luhmann on youtube!

    Leider konnte ich mir das Filmchen nur ansehen, nicht anhören, weil ich bei der Arbeit bin.

    Man findet so wenig aktuelles über Luhmann im Web.

    Ich frage immer das Google-Orakel, das sagt in diesem Fall über 1,8 mio. Einträge für ’subbed‘ und es klingt gut. Der erste ist dict.cc

    Es muss ‚phenomena‘ heißen (nicht phenomenons) und entweder criticized (am.) oder criticised (br.)

    Ich habe – vor Jahrhunderten – Englische Literatur bei Dietrich Schwanitz studiert. Daher die Kombination meiner Vorlieben für Englisch und Luhmann.

    Ich bin begeistert und freue mich schon darauf, mir den Film in Ruhe auch anzuhören.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s