Lesen lernen II

Man könnte es als eine Mischung aus Bezugnahme auf den Beitrag Lesen lernen und den Tipps zum Erstellen einer Dissertation auf Orgtheory ansehen: Dirk Baeckers Golden Rules zu Lesen, Reden, Schreiben (PDF). Stichwortartig werden hier Tipps gegeben, wie man wissenschaftliche Texte lesen und schreiben und wie man Vorträge halten könnte. Advertisements

Dissertationen und Diäten

Gerade bei Sozlog gelesen (weil es vor Orgtheory im Feedreader steht, sonst hätte ich es vielleicht auch so gelesen 😉 ): Auf Orgtheory findet sich ein weiterer Beitrag der Reihe Grad Skool Rulz (siehe dazu auch hier) zum Thema Zeit(aufwand) der Dissertation.

Lesen lernen

Ich möchte gerne diesen Beitrag aufgreifen und etwas ausführlicher behandeln. In den folgenden Ausführungen beziehe ich mich auf den Aufsatz Lesen lernen von Niklas Luhmann (erschienden in Short Cuts). Dabei versuche ich, Luhmanns Vorschläge zur Lektüre von Texten, eine Art Leseheuristik, als Grundlage für die Weiterverarbeitung des Gelesenen mit Hilfe eines Zettelkastens zu verknüpfen. Dadurch […]

Arbeiten mit dem Zettelkasten

Einigen Lesern wird es vielleicht bereits aufgefallen sein, dass ich unter anderem einen Zettelkasten programmiert habe, den – nicht nur – ich für meine wissenschaftliche Arbeit gut gebrauchen kann. Unabhängig davon, wie gut oder leistungsstark so ein Programm ist: Für viele Anwender stellt sich immer wieder die Frage, wie man am besten mit so einer […]

Sample Size Calculator

„Wie groß sollte meine Stichprobe sein?“ – vielleicht eine häufiger gestellte Frage bei standardisierten Erhebungen im Rahmen einer Qualifikationsarbeit. Soweit ich das richtig verstanden habe, kann man dazu so genannte Power-Analysen verwenden, um die passende Stichprobengröße zu berechnen. Aber es geht auch einfacher: Mit dem Sample Size Calculator.

Qualitative Datenanalyse (QDA)

Kurzer Zwischenbericht vom GSSM-Seminar und gerade entdeckt: Das CADQAS-Network, eine Seite zum Thema computergestützer, qualitativer Datenanalyse. Auf dieser Seite gibt es interessante Links zu kostenpflichtigen, aber auch sehr guten kostenlosen Programmen, die für die Datenauswertung hilfreich sind.